Die Sache ist wichtig

Ich habe gerade nach längerer Zeit wieder ein Video von mir aufgenommen. Habe dabei die Denkweisen von Coaches aufschlüsseln wollen - wie ich das schon öfter gemacht habe - da ich heute zufällig während eines beruflichen Seminars einen Vortrag einer solchen Rednerin mitbekommen habe.


Könnte das lange und ausführlich kritisieren, was sicher nicht falsch wäre, aber mir ist beim Ansehen des Videos etwas komplett anderes aufgefallen - über mich selber. Das ist mir gerade viel wichtiger.


Was ich nämlich mache, ist, ich entwickle einen gewissen Stolz, wenn ich etwas sage, was in meinen Augen sehr intelligent und weise klingt. Das drückt sich in einer Art verschmitztem Grinsen aus, wie ein kleiner Junge, der einer Audienz oder Majorität etwas vorträgt, dabei jedoch nicht das sachliche Thema als wesentlich erachtet, sondern sich und seinen ach so großen Akt der Offenbarung.


Es fällt mir sehr schwer das in seiner vollen Tragweite beobachten zu können. Aber es ist definitiv da, und doch sehr peinlich. Es ist längst überfällig, daß ich dafür die Verantwortung übernehme.


*


Gerade habe ich stattdessen ein Einführungsvideo für meine Webseite www.natuerlicheslaufen.de aufgenommen, und mir ist klar geworden, daß das nur auf diese Art und Weise sinnvoll ist. Es geht nicht um mich, auch nicht darum, daß ich freier werde, sondern um die Sache. Die alleine ist wertvoll geteilt zu werden. Mitzugeben, was dieser Ansatz mir bereits gegeben hat, und potentiell anderen geben kann. Das alleine ist schön und sinnvoll, die Freude daran. Ich bin nur der Überbringer der Botschaft, und ansonsten unerheblich.


Hoffe, das nicht mehr zu vergessen.




Was es damit auf sich hat, und wieso es das Potential hat, mehr Fluß und Agilität in das eigene Leben zu bringen - Das Oxymoron des "Barfußschuhs" - Weniger Technik und Methode, mehr Experimentieren mit eigenem Gefühl von Stimmigkeit - Muskelkater als gutes Zeichen!


Auch bei LBRY

© 2020 Christian Nikitin, Freising, Deutschland, chrnikitin[at]protonmail.com, Impressum