Wieso ich ein öffentliches Blog empfehle

15/01/2019

Es ist ganz einfach: Während ich versuche einen Text anzubieten, ist es genauso, wie wenn ein Unternehmer ein Produkt auf dem Markt anbietet: Er versucht die für ihn bestmöglichste Qualität einzubringen. Ob ihm das gelingt ist natürlich eine andere Frage, aber zumindest das Anliegen ist wichtig.

 

Dadurch wird eine Mitteilung in einer ganz anderen Energie verfaßt. Sie muß sich vor einem Publikum bewähren. Durch diese Situation profitiere ich automatisch selber, weil ich mich damit immer selber überprüfen muß, und so zu neuen Aufschlüssen komme.

 

"Ist das, was ich anbiete auch allgemein anwendbar, also wenn andere Menschen in einer ähnlichen Situation sind? Oder bewege ich mich hier in meiner eigenen Blase, bin ich in meiner eigenen Wolke?"

 

Und wenn ich selber von etwas profitiere, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, daß auch andere etwas davon haben; was aber nicht das ist, worum es mir primär geht. Man kann auch sagen: Ich benutze eure Aufmerksamkeit, um meinen Output so zu gestalten, daß ich maximal profitiere.

 

Die Leserzahlen schwanken so zwischen 20 und 80 pro Beitrag. Auch die Videoaufrufe in You- und BitTube addiert liegen etwa in dem Bereich. Das ist bereits mehr als ich erwarte. Es zeigt mir, daß das, was ich tue auch auf Resonanz stößt.

 

Ich freue mich übrigens auch sehr über Feedback. Da lerne ich immer dazu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

© 2019 Christian Nikitin, Freising, Deutschland, chrnikitin[at]protonmail.com

    • brave lion
    • bittube_icon_neu
    • YouTube Social  Icon
    • Twitter Social Icon
    This site was designed with the
    .com
    website builder. Create your website today.
    Start Now